Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Peugeot-Fahrer war 50 Stundenkilometer zu schnell

Wolfsburg (ots) - Kreisstraße 114 in Richtung Ilkerbruch 08.02.17, 09.00 - 10.00 Uhr

Mit einem Monat Fahrverbot, 160 Euro Bußgeld und zwei Punkten in der Flensburger Verkehrsdatei muss ein 37 Jahre alter Wolfsburger rechnen, der am Mittwochvormittag mit seinem Peugeot gleich 50 Stundenkilometern zu schnell auf der Kreisstraße 114 in Richtung Gifhorn unterwegs war.

"In dem Bereich sei lediglich 70 km/h erlaubt", so ein Beamter. Während unserer Messung mit einem Lasermessgerät zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr wurden sieben Fahrer gemessen, die ebenfalls deutlich zu schnell waren. Alle Fahrer müssen sich deswegen auf ein hohes Bußgeld einstellen. Mit weiteren gezielten Messungen ist zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: