Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Stand VW Polo-Fahrer unter Drogeneinfluss?

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Robert-Bosch-Weg 06.09.16, 16.40 Uhr

Gegen einen 31 Jahre alten VW Polo-Fahrer wurde am Dienstagnachmittag ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss und wegen Drogenbesitz eingeleitet. Der Wolfsburger fiel einer Streifenbesatzung um 16.40 Uhr auf der Dieselstraße auf, da er ohne sich anzuschnallen am Steuer seines Polos unterwegs war. Bei der späteren Kontrolle auf dem Robert-Bosch-Weg stellten die Polizisten schnell fest, dass der 31-Jährige typische Ausfallerscheinungen wie zum Beispiel Lidflattern und Augenzittern eines Fahrers unter Drogeneinfluss aufwies. Da der Polo-Fahrer das Angebot eines Drogenschnelltests, bei dem sich eine mögliche Beeinflussung durch Betäubungsmittel schnell ersehen lässt, ablehnte, wurde dem 31-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Außerdem wurde dem Wolfsburger die Weiterfahrt untersagt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: