Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Helmstedt: Spielhallenangestellte ausgeraubt - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots) - Helmstedt, Konrad-Adenauer-Straße 06.08.16, 23.35 Uhr

Am späten Samstagabend erbeutete in Helmstedt eine unbekannter Täter mehrere hundert Euro bei einem Überfall auf eine Spielhallenangestellte. Den Ermittlungen nach wurde die 24 Jahre alte Mitarbeiterin zu Geschäftsschluss von dem Täter beim Verlassen des Geschäftsbere3iches in der Konrad-Adenauer-Straße bedrängt und mit einem noch unbekannten Gegenstand bedroht. Nach der Herausgabe des Bargeldes aus der Kasse sei der etwa 180 cm große Unbekannte in Richtung Triftweg geflüchtet. Eine sofortige Fahndung verlief im Anschluss ohne Erfolg. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Helmstedt unter Telefon 05351-5210 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: