Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Rollerfahrer unter Drogeneinfluß

Wolfsburg (ots) - Auf dem Berliner Ring stoppten die Beamten am 16.07.2016 um 01:00 Uhr einen Rollerfahrer, der zu schnell unterwegs war. Schnell zeigte sich, dass er keine Fahrerlaubnis für sein leistungsgesteigertes Fahrzeug besaß; der wurde ihm nach eigenen Angaben nach einem Unfall abgenommen. Alkohol hatte der 26-jährige Peiner zwar nicht getrunken, dafür aber Betäubungsmittel zu sich genommen. Nach einer Blutentnahme wurde der Mann wieder entlasen. Ihn erwarten Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr sowie Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

POK Müller
Polizei Wolfsburg

Telefon: 05361/4646-215
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: