Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Polizei Lehre sucht Unfallzeugen

Wolfsburg (ots) - Lehre, Berliner Straße 10.06.2016, 23.40 Uhr

Die Polizei Lehre sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am späten Freitagabend in Lehre. Der Vorfall habe sich gegen 23.40 Uhr auf der Berliner Straße im Bereich der Bushaltestelle Markstraße ereignet. Den Ermittlungen zufolge habe ein noch unbekannter Fahrzeugführer einen 18 Jahre alten Fußgänger leichtverletzt und sich von der Unfallstelle unerlaubt entfernt, so ein Beamter. Der 18-Jährige schilderte, dass er von der Bushaltestelle die Straßenseite wechseln wollte, als der gesuchte Autofahrer ihn noch an einer Wade tuschierte und weiterfuhr. Während der aus Lehre stammende 18-Jährige eine Prellung davontrug, fuhr der Fahrzeugführer seine Fahrt in Richtung Flechtorf weiter. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter Telefon 05308-406990.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: