POL-WOB: Aufmerksame Zeugin bemerkt Einbruch und alarmiert Polizei

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, OT Barnstorf, Hagenbruchwiesen 05.02.2016, 18.42 Uhr

Eine 46 Jahre alte Frau aus Barnstorf traute ihren Augen nicht, als sie am frühen Freitagabend mit ihrem Hund Gassi ging. Sie bemerkte zwei Personen, die ins Haus ihrer Nachbarn eingebrochen waren und bei ihrem Erscheinen fluchtartig mit diverser Beute unter dem Arm das Weite suchten. Die sofort alarmierte Polizei war Minuten später mit mehreren Streifenwagen vor Ort und nahm die Verfolgung der Täter auf, deren Spur sich in einem angrenzenden Waldstück verlor. Bei der Tatortaufnahme stellten die Ermittler fest, dass die Einbrecher die Terrassentür gewaltsam geöffnet hatten und so ins Innere des Hauses gelangt waren. Hier betraten und durchsuchten sie sämtliche Räume nach sich lohnender Beute. Anscheinend hatten sie es auf Schmuck abgesehen, denn auf ihrer Flucht verloren sie einige Beutestücke. Eine genaue Schadenshöhe werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben. Hinweise an die Polizei in Vorsfelde unter der Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: