Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Präparierte Hundeköder ausgelegt

POL-WOB: Präparierte Hundeköder ausgelegt
Bilder der Köder

Wolfsburg (ots) - Am Mittwoch, dem 02.09.2015, gegen 18:40 Uhr fand eine 21-jährige Frau ausgelegte Köder eines Tierquälers im Bereich Reislingen Südwest.

Dabei handelte sich um ein ca. 5 cm langes Stück Bockwurst und ein ca. 10 cm langes Stück Bratwurst (fertig gegrillt). Beide Stücke sind innen ,äußerlich jedoch nicht sichtbar, mit Bruchstücken einer scharfen Klinge gespickt.

Die Köder lagen seitlich im Gras eines Spazierweges, welcher von der Von-Droste-Hülshoff-Straße in Richtung Erdwall zur Landesstraße 290 führt.

Der Weg liegt zwischen dem Grethe-Jürgens-Ring und dem Modersohn-Becker Ring.

Die junge Frau wollte umgehend Pappschilder in diesem Bereich anbringen, damit Hundehalter ihre Tiere an die kurze Leine nehmen.

Desweiteren will Sie alle bekannten Hundebesitzer per Facebook / twitter über die Gefahr weiterer Köder unterrichten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: