Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Täter waren an weiteren Hauseingängen aktiv

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg OT Rabenberg, Barnstorfer Werg Wolfsburg OT Rabenberg, Bornhoop Wolfsburg OT Rabenberg, Rabenbergstraße Wolfsburg OT Rabenberg, Uhlenhorst

01.06.2015, 21.00 Uhr - 02.06.2015, 07.00 Uhr

Scheinbar auf großer Tour waren Unbekannte, die vom Montagabend 20.00 Uhr bis Dienstagmorgen 08.00 Uhr auf dem Rabenberg aktiv waren (wir berichteten). Wie jetzt gemeldet wurde, versuchten die Unbekannten auch gewaltsam in dreizehn (13!!!) Hauseingänge von Mehrparteienhäusern in den Straßen Barnstorfer Weg, Bornhoop und Rabenbergstraße zu gelangen. Allerdings scheiterten die Ganoven aus noch unbekanntem Grund bei der Tatausführung. In der Straße Uhlenhorst entwendeten sie dafür zwei Fahrräder, die ihre Besitzer ordnungsgemäß gesichert unter dem Carport abgestellt hatten. Ein blau-weißes 26er Damensportrad der Marke Rixen und ein schwarz-silbernes 26er Damenrad der Marke Pegasus wechselten in der Tatzeit den Besitzer. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf 800 Euro belaufen. Die Einbrecher waren zur oben genannten Zeit an zwei Hauseingängen in der Straße Im Holze gescheitert. In der Rabenbergstraße gelangten sie in den Kellerbereich eines Mehrparteienhauses und öffneten gewaltsam sieben Keller. In der Straße Am Stemmelteich öffneten sie mit brachialer Gewalt einen vor dem Hause aufgestellten Holzschuppen. Darin befanden sich unter anderem drei Mountainbikes des 47 Jahre alten Besitzers und seiner Kinder, die von den Tätern entwendet wurden. Hier konnte man den Schaden auf mittlerweile 2.000 Euro beziffern. Die Polizei hofft darauf, dass der nächtliche Streifzug der Täter von Anwohnern, Passanten oder Autofahrern beobachtet wurde. Hinweise bitte an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: