Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Mysteriös: Angebliche Schüsse in Vorsfelde - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg-Vorsfelde, Brandenburger Straße Ecke Zopoter Weg 10.05.201, 04.10 Uhr

Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem mysteriösen Vorfall in der Nacht zum Sonntag im Stadtteil Vorsfelde. Ein 32 Jahre alter Wolfsburger verständigte um 04.10 Uhr die Einsatzzentrale und gab an, beschossen worden zu sein. Der 32-Jährige klagte über Schmerzen. Erste Einsatzkräfte trafen den orientierungslos wirkenden Wolfsburger an der Brandenburger Straße Ecke Zopoter Weg. Nach einem Streit in einer nahen Diskothek sei auf seiner anschließenden Flucht durch Gärten gelaufen und über Zäune gesprungen. Eine Täterbeschreibung könne er nicht geben. Ein Alkoholtest des 32-Jährigen, der keine äußerlichen Verletzungen aufwies, ergab 1,73 Promille. Hinweise zu dem Geschehen bitte an die Polizeiwache unter Telefon 05361-46460.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: