Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Baucontainer aufgebrochen - 10.000 Euro Schaden

Wolfsburg (ots) - Helmstedt, Memelstraße 30.04.2015, 16.00 Uhr - 04.05.2015, 06.45 Uhr

Unbekannte sind in mehrere Baucontainer auf einer Baustelle in der Memelstraße eingebrochen und haben Baumaschinen im Gesamtwert von mindestens 10.000 Euro erbeutet. Nach polizeilichen Ermittlungen ereignete sich die Tat zwischen Donnerstagnachmittag 16.00 Uhr und Montagmorgen 06.45 Uhr. Die Unbekannten nutzten die Abwesenheit der Arbeiter über den Maifeiertag und das anschließende Wochenende, um auf der Baustelle im Baugebiet Ziegelberg Süd ihr Unwesen zu treiben. Wie genau die Täter auf die Baustelle gelangt sind bleibt zunächst ungeklärt. Fest steht jedoch, dass die Ganoven gewaltsam die Baucontainer öffneten und diverse Baumaschinen, wie Tauchpumpe, Stampfer, Bohrhammer, Stemmhammer, Motorflex, sowie drei Kanister mit Dieselkraftstoff entwendeten. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter mit einem Fahrzeug gekommen sind, um ihre Beute abtransportieren zu können. Hier hoffen die Ermittler, dass Zeugen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben und bitten um Hinweise an die Polizeiwache in der Straße Am Ludgerihof unter der Rufnummer 05351/521-115.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: