Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Flüchtiger Straftäter festgenommen - Haftbefehl verkündet

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, 23.12.14

Nach der Flucht eines 31 Jahre alten Wolfsburgers bei seiner richterlichen Vorführung am 3. November im Wolfsburger Amtsgericht wurde der flüchtige Straftäter am Morgen in einer Wohnung im Stadtteil Eichelkamp durch Fahnder der Wolfsburger Polizei festgenommen. Inzwischen wurde der bestehende Haftbefehl verkündet und der Verhaftete in die Justizvollzugsanstalt Braunschweig gebracht.

Der 31-Jährige, gegen den Haftbefehl vorlag, weil er zu Gerichtsterminen wegen Diebstahls nicht erschienen war, hatte an diesem Montagvormittag einen für ihn günstigen Moment genutzt. Trotz angelegter Handschellen war er vom Amtsgericht an der Rothenfelder Straße in Richtung Porschestraße geflüchtet. Eine sofortige Fahndung war in der belebten Wolfsburger Innenstadt ohne Erfolg verlaufen.

In den letzten Wochen ließen die Ermittler nicht locker und überprüften immer wieder bekannte Aufenthaltsorte des Gesuchten. In der Wohnung einer Bekannten wurde der Wolfsburger heute Morgen um 08.05 Uhr angetroffen, er ließ sich ohne Widerstand festnehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: