Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Helmstedt: Branduntersuchungen im Mehrfamilienhaus

Wolfsburg (ots) - Helmstedt, 03.12.14

Helmstedt, Georgienstraße 02.12.14, 03.00 Uhr

"Technischen Defekt können wir als Brandursache des Feuers in dem Mehrfamilienhaus in der Georgienstraße in Helmstedt ausschließen", so ein Brandexperte der Helmstedter Polizei. "Ebenfalls kommt eine Brandstiftung von außen nicht in Frage." In der Nacht zum Dienstag war der Brand in dem Mehrparteienwohnhaus ausgebrochen (wir berichteten) und hatte einen Schaden von circa 20.000 Euro verursacht, während sechs unverletzte Bewohner aus dem Obergeschoss des Hauses durch die Feuerwehr Helmstedt evakuiert wurden.

Am Brandort bestätigten sich am Vormittag die bisherigen Ermittlungen, dass das Feuer in der unbewohnten Wohnung des Hauses gegen 03.00 Uhr ausgebrochen war. Die weiteren Untersuchungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: