Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Einbrüche in Wahrstedt und Grafhorst - Zeugen gesucht

Wolfsburg (ots) - Wahrstedt, Stendaler Straße Grafhorst, An der Baumschule 22.11.14, 16.00 - 20.30 Uhr

50 Euro Bargeld mehrere Fotokameras und Schmuckstücke erbeuteten am frühen Samstagabend unbekannte Täter bei zwei Einbrüchen in Wohnhäusern in den Ortschaften Wahrstedt und Grafhorst. In beiden Fällen nutzten die Täter die früh einsetzende Dämmerung für ihre Taten aus, während die Besitzer nicht zu Hause waren. Bereits am Freitagabend versuchten Unbekannte in ein Wohnhaus in der Straße Steinkamp in Velpke einzusteigen. Hier wurden die Täter vermutlich gestört und flüchteten. Die Polizei Velpke nimmt Hinweise zu den Vorfällen unter Telefon 05364-947070 entgegen.

Jeweils an der Rückseite des Hauses brachen die Täter in der Stendaler Straße in Wahrstedt ein Kellerfenster und in der Straße An der Baumschule in Grafhorst eine Terrassentür gewaltsam auf. Gerade in der dunklen Jahreszeit empfiehlt die Polizei auch bei kurzfristiger Abwesenheit, das Wohnhaus belebt aussehen zu lassen. Einbrecher wählen für ihre spontanen Taten meist die Objekte aus, bei denen von außen durch zum Beispiel heruntergelassene Rollläden leicht erkennbar ist, dass niemand zu Hause ist. Es empfiehlt sich, Fenster und Türen auf der Rückseite des Eigenheimes besonders zu sichern. Die Polizei bietet kostenlose Sicherheitsanalysen an. Weitere Tipps sind auf der Internetseite polizei-beratung.de nachzulesen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: