Polizei Wolfsburg

POL-WOB: 50-Jähriger in freiem Oberkörper an Bushaltestelle

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Laagbergstraße 13.11.14, 13.35 Uhr

Wegen Nötigung und Widerstand gegen Polizeibeamte muss sich ein 50 Jahre alter Wolfsburger strafrechtlich verantworten. Eine Passantin hatte am Nachmittag beobachtet, wie der alkoholisierte 50-Jährige sich in freiem Oberkörper an einer Bushaltestelle in der Laagbergstraße aggressiv gegenüber Passanten verhielt. Hierbei wurden drei Jugendliche (13 und 14 Jahre) gegen ihren Willen umarmt. Außerdem habe der Wolfsburger den Jungs Zigaretten angeboten, so ein Beamter.

Durch den schnellen Notruf waren gleich vier Streifenwagenbesatzungen in kurzer Zeit zur Stelle. Der als gewalttätig polizeilich bekannte 50-Jährige widersetzte sich sogleich bei einer körperlichen Durchsuchung den Beamten und schlug auf die Polizisten ein. Gemeinsam überwältigten die Einsatzkräfte schließlich den Beschuldigten. Nach einem Alkoholtest mit 2,96 Promille wurde eine Blutprobe entnommen. Aus Gefahren abwehrenden Gründen verblieb der 50-Jährige bis auf Weiteres im Polizeigewahrsam.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: