Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Polizei sucht Zeugen zu Körperverletzungen in Diskothek

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Heinrich-Nordhoff-Straße 30.03.14, 05.40 Uhr

Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu zwei Körperverletzungen, die sich am frühen Sonntagmorgen in einer Diskothek in der Wolfsburger Innenstadt ereigneten. Zunächst erlitt ein 24 Jahre alter Hannoveraner auf der Tanzfläche im Rizz Club an der Heinrich-Nordhoff-Straße von einem unbekannten Täter durch mehrere Faustschläge eine leichte Kopfverletzung. Wenig später ereignete sich auf dem Parkplatz vor der Diskothek ein zweiter Fall, in deren Verlauf eine 24-jährige Wolfsburgerin schwer verletzt wurde. Während das erste Opfer zur weiteren Behandlung ins Wolfsburger Klinikum eingeliefert wurde, musste das zweite Opfer aufgrund eines Kieferbruches in eine Braunschweiger Klinik verlegt werden.

Den bisherigen Ermittlungen nach ereigneten sich beide Fälle zwischen 05.40 Uhr bis 05.45 Uhr. Die Ermittler vermuten, dass unbeteiligte Gäste der Diskothek beide Auseinandersetzungen beobachtet haben. Daher hoffen, die Beamten, dass sich Zeugen unter Telefon 05361-46460 mit der Polizei in Verbindung setzen. Es ist durchaus möglich, dass zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, so ein Polizeibeamter. In beiden Fällen wird der Täter als 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Er habe kurzes dunkles Haar und südländisches Aussehen. Der Gesuchte habe den Tatort nach Zeugenangaben mit einem roten Fahrzeug der Golf-Klasse verlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: