Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Polizei Wolfsburg informiert Fußballfans zum Bundesligaspiel per Facebook

Die Polizei Wolfsburg informiert zum Bundesligaspiel VfL Wolfsburg vs. Eintracht Frankfurt

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, 27.03.14

Erstmals wird die Polizei Wolfsburg Hinweise für anreisende Fußballfans des Bundesligaspiels VfL Wolfsburg vs. Eintracht Frankfurt direkt auf der Social-Media-Plattform Facebook geben. Thorsten Kühl als Einsatzleiter der Polizei verfolgt bei Fußballeinsätzen zwei Ziele: Erstens allen friedlichen und fußballbegeisterten Fans ausreichend Raum für die Unterstützung ihrer Mannschaft und zweitens die Sicherheit am Spieltag zu gewähren. "Alle Fans haben bei aller Fußballbegeisterung die Chance, ihren Beitrag zum Gelingen eines sicheren Spieltages zu leisten. Wir wollen per Facebook allgemeine Veranstaltungshinweise geben, aber auch mögliche Verkehrsstörungen sehr zeitnah öffentlich machen", so Thorsten Kühl. "Dadurch können wir mögliches polizeiliches Handeln transparenter machen und zeitnah erklären."

Erste allgemeine Hinweise sind auf der Regionsseite "Polizei Braunschweig" auf der Plattform bereits veröffentlicht. Am Bundesligaspieltag selbst werden ab Vormittag weitere Infos auf der eigens freigegebenen Seite "Polizei Braunschweig aktuell" erscheinen. "Diese Möglichkeit der Einsatzbegleitung nutzte die Polizei Wolfsburg schon zum Demonstrationsgeschehen am 1. Juni 2013 in Wolfsburg erfolgreich", erläutert Kühl abschließend.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell