Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Schöningen: Dreister Trickdieb erbeutete mehrere tausend Euro Bargeld

Wolfsburg (ots) - Schöningen, 26.03.14, 09.45 Uhr

Am Mittwochvormittag wurde ein 84 Jahre alter Rentner in Schöningen Opfer eines dreisten Trickdiebstahls. Der unbekannte Täter erbeutete rund 12.000 Euro aus einer Geldkassette. Erst am Nachmittag wurde die Tat bemerkt, zu spät für eine Sofortfahndung nach dem Dieb.

Den Ermittlungen nach ließ der Schöninger um 09.45 Uhr den Täter ins Haus, als dieser vorgab, alte Bücher, Schreibmaschinen und Schallplatten zu sammeln. Der 84-Jährige wollte seine 20 Jahre alte Schreibmaschine an den vermeintlichen Aufkäufer veräußern. Vermutlich nutzte der Unbekannte einen unbeobachteten Moment für seinen Diebstahl aus.

Inzwischen stellte sich heraus, dass der Trickdieb es bei einer Rentnerin im Stadtgebiet mit derselben Masche versuchte, aber erfolglos blieb. Der Täter ist etwa 40 Jahre alt, schlank und 160 bis 165 cm groß. Er habe dunkelbraune Haare mit Faconschnitt und hochdeutsch gesprochen. Bekleidet war der Gesuchte mit einer dunkelgrünen einfachen Jacke. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Schöningen unter Telefon 05352-951050 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: