Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Sprit gestohlen - 1.000 Euro Schaden

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, OT Vorsfelde, Hermann-Löns-Straße 18.03.2014, 18.30 Uhr - 19.03.2014, 08.10 Uhr

Nicht schlecht staunte eine 35 Jahre alte Wolfsburgerin, als sie am Mittwochmorgen gegen 08.10 Uhr in der Hermann-Löns-Straße in ihren Wagen stieg. Sie hatte ihren Wagen am Vorabend gegen 18.30 Uhr auf dem Anwohnerparkplatz vor dem Mehrfamilienhaus abgestellt. Als sie ihren Renault Twingo startete, leuchtet die Tankanzeige auf, obwohl der Tank am Vorabend noch zur Hälfte gefüllt war. Sie begab sich mit ihrem Fahrzeug in eine Werkstatt, wo man feststellte, dass der Fahrzeugtank angebohrt worden war. Unbekannte hatten demnach in der Zeit zwischen Dienstagabend 18.30 Uhr und Mittwochmorgen 08.00 Uhr den Tank des Renault Twingo angebohrt und rund 20 Liter Kraftstoff abgesaugt und entwendet. Durch den Diebstahl und die Beschädigung des Tanks ist der 35-Jährigen ein Schaden von gut 1.000 Euro entstanden. Die Polizei geht davon aus, dass der oder die Täter den abgesaugten Sprit in einen Kanister abgefüllt und entwendet haben. Möglicherweise haben Anwohner oder Passanten verdächtige Personen beobachtet. Hinweise an die Polizei in Vorsfelde unter der Rufnummer 05363/99229-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: