Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Alkoholfahrt endet an Straßenlaterne

Wolfsburg (ots) - Am Freitag Abend, 20:40 Uhr fährt auf der Braunschweiger Straße ein betrunkener Autofahrer gegen eine Straßenlaterne.

Der 39jährige Wolfsburger war mit seinem VW Polo auf der Braunschweiger Straße in Richtung stadtauswärts unterwegs. In Höhe der Abfahrt Detmerode will der Polo-Fahrer dann gesehen haben, dass eine dunkel gekleidete Person über die Straße rannte. Er sei ausgewichen, habe die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei gegen die Straßenlaterne geknallt. Die Autofahrer, die anhielten um zu helfen, teilten der Polizei mit, dass der Fahrer vermeutlich betrunken sei. Die Polizisten, die den Unfall aufnahmen, können diesen Eindruck bestätigen. Bei der Unfallaufnahme konnte der Wolfsburger sich kaum allein auf den Beinen halten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille. Seinen Führerschein ist der Unfallfahrer jetzt los.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Leitstelle

Telefon: 05361/4646-212
E-Mail: lfz@pi-wob.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: