Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Helmstedt: Hund verscheuchte Einbrecher

Wolfsburg (ots) - Helmstedt, Lindenhorst 04.03.14, 17.30 - 19.00 Uhr

Am frühen Dienstagabend wurden in Helmstedt unbekannte Täter bei dem Versuch, in ein Wohnhaus einzubrechen durch Hundegebell verscheucht. Den bisherigen Erkenntnissen nach hatten die Täter bereits die Eingangstür des Hauses in der Straße Lindenhorst gewaltsam aufgebrochen, als vermutlich das Gebell des Hundes der Besitzer, die nicht zu Hause waren, die Täter vertrieb. Die Tat hat sich zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr ereignet. Die Polizei Helmstedt nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 05351-5210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: