Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Helmstedt (ots) - Am Sa., 15.02.14, 09.05 Uhr, wollte ein 31-jähriger Bewohner der Helmstedter Straße, seinen weißen Pkw wieder in Betrieb nehmen, den er am Fr., 14.02.14, 19.00 Uhr, unbeschädigt in der Nähe vom Fußgängerüberweg dieser Straße, Richtung Sunstedt, geparkt hatte. Dabei musste er feststellen, dass derselbe hinten links an der Stoßstangenecke deutliche beschädigt war, so dass um die 1000,- Sachschäden daran entstanden sein dürften. Die Schäden deuten darauf hin, dass ein ursprünglich hinter dem Pkw geparktes Kfz. beim Ausparken vom Parkstreifen auf die Helmstedter Straße dieselben verursacht hat. Die Polizei Königslutter ersucht um Zeugenhinweise unter 05353-941050 zu dem flüchtigen Kfz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Polizeikommissariat Königslutter

Telefon: 05353/94105-0
E-Mail: Poststelle@pk-koenigslutter.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: