Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Verkehrsunfall mit Fußgängerin Polizei sucht Beteiligte und Zeugen

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Berliner Ring/Rothenfelder Straße 12.02.2014, 07.20 Uhr

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen an der Einmündung Berliner Ring Ecke Rothenfelder Straße. Es war gegen 07.20 Uhr, als eine 33 Jahre alte Frau aus Wolfsburg mit ihrem Fahrzeug vom Berliner Ring nach links in die Rothenfelder Straße abbiegen wollte. In Höhe der Fußgängerüberquerung kam es zur Kollision mit einer unbekannten etwa 25 Jahre jungen Frau, die dort die Fahrbahn in Richtung eines dortigen Lebensmitteldiscounters überquerte. Der Zusammenstoß war so gering, dass die Fußgängerin anscheinend nicht verletzt wurde und sie unvermindert ihren Weg fortsetzte. Die Autofahrerin stellte ihr Fahrzeug daraufhin wenige Meter weiter ab und wollte mit der unbekannten Frau sprechen und sich nach ihrem Befinden erkundigen, doch als sie zur vermeindlichen Unfallstelle kam, war die Fußgängerin spurlos verschwunden. Die Polizei bittet nun die Fußgängerin und Zeugen des Vorfalls sich bei der Polizei in der Heßlinger Straße unter der Rufnummer 05361/4646-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: