Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Bagger aufgebrochen - 300 Liter Dieselkraftstoff gestohlen

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, OT Fallersleben, K 28 24.01.2014, 15.00 Uhr - 03.02.2014, 08.00 Uhr

Einen Schaden von rund 1.000 Euro verursachten Unbekannte bei ihrem Beutezug über eine Baustelle an der Kreisstraße 28. Die Baustelle befindet sich etwa 500 m nördlich der Hafenstraße und etwa 300 m östlich der K 28, dem Weyhäuser Weg. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen kamen die Täter in der Zeit von Freitag, dem 24. Januar, 15.00 Uhr bis vergangenen Montag, 08.00 Uhr und gelangten auf noch unbekannte Art und Weise auf das freie Wiesengelände der Baustelle. Hier zerstörten sie an einem Bagger untere Scheibe des Führerhauses und entwendeten einen Imbusschlüsselkasten, eine Wasserpumpenzange, sowie Kleinwerkzeug. Anschließend zapften sie aus dem Tank des Baufahrzeugs 300 Liter Dieselkraftstoff ab. Danach verschwanden die Täter unerkannt. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter mit einem Fahrzeug an die Baustelle gefahren sein müssen, um das Werkzeug und den Kraftstoff in mitgebrachten Kanistern oder einem Tank abtransportieren zu können. Die Beamten hoffen darauf, dass vorbeifahrenden Autofahrern verdächtige Bewegungen auf dem Gelände oder Fahrzeuge aufgefallen sind und bitten um Hinweise an die Rufnummer 05362/96700-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wolfsburg

Das könnte Sie auch interessieren: