Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad 10.09.2016 - 11.09.2016, 08:30 Uhr

Salzgitter (ots) - Körperverletzung

Zeit: Sa., 10.09.2016, 17:30 Uhr Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Altstadtweg, Spielplatz hinter der Altstadtschule Hergang: Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad wurde zur genannten Zeit von einer Passantin auf eine stattfindende Schlägerei auf dem genannten Spielplatz aufmerksam gemacht. Bei Eintreffen auf dem Spielplatz konnten noch mehrere junge Menschen festgestellt werden. Die Sachverhaltsaufnahme ergab, dass wenige Augenblicke zuvor ein stark alkoholisierter, 25-jähriger Salzgitteraner einen 16-jährigen Salzgitteraner offensichtlich grundlos attackiert hatte. Dabei hatte der Angreifer auch Haarspray in Richtung des Opfers gesprüht. Der Angreifer erhielt einen Platzverweis. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet. Mit einigen der festgestellten Personen gab es drei Stunden später ein Wiedersehen. Diesmal kam es in der Warnestraße, in Höhe des Tillyhauses, zu einem Streit. Ein stark alkoholisierter, 22-jähriger Salzgitteraner musste in Gewahrsam genommen werden.

Streitigkeiten und ein zerbrochener Kfz.-Spiegel

Zeit: So., 11.09.2016, 01:40 Uhr Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Emsstraße Hergang: Zur genannten Zeit sollte es auf der Emsstraße zu einer Auseinandersetzung von bis zu zehn Personen gekommen sein. Eingesetzte Funkstreifenwagen des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad konnten noch drei Beteiligte vor Ort feststellen. Diese waren unverletzt und räumten ein, dass es zu einer Auseinandersetzung gekommen war. Einen Grund für die Auseinandersetzung konnten sie jedoch nicht benennen. Während der Sachverhaltsaufnahme meldete sich ein Anwohner bei den Polizisten - durch das Geschehen war augenscheinlich die Außenspiegelabdeckung seines am Fahrbahnrand geparkten Renault Trafic beschädigt worden. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet.

Bedrohung

Zeit: So., 11.09.2016, 01:30 Uhr Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Friedrich-Ebert-Straße, Vereinsheim SV Union Salzgitter Hergang: Während einer Feier im Vereinsheim des SV Union Salzgitter kam es unter drei 19-jährigen Salzgitteranern zu Streit. Die Polizei wurde hinzugerufen. Da einer der Beteiligten während des Streites auch Bedrohungen geäußert haben soll, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Ertel
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: