Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfgenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 29.08.2016

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall mit einer verletzten Autofahrerin Salzgitter-Gebhardshagen, Nord-Süd-Straße/Am Strauchholz, 28.08.2016, 12.15 Uhr Am Sonntagmittag missachtete ein 69-jähriger Autofahrer das Rotlicht an der Kreuzung der Nord-Süd-Straße/Am Strauchholz. Er wollte von der Straße Am Strauchholz nach links auf die Nord-Straße in Richtung Lebenstedt abbiegen. Dabei übersah die von links kommende 36-jährige Autofahrerin. Beide Autos stießen zusammen. Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Gesamtschaden: rund 18000 Euro

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet Salzgitter Bad, Am Salgenteich, 28.08.2016, 19.00 Uhr Am Sonntagabend beobachtete ein 26-jähriger Fußgänger auf der Straße Am Salgenteich, wie ein dunkles Auto im Vorbeifahren zwei parkende Autos beschädigte. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Von einem 29-jährigen Autofahrer, der direkt hinter dem Verursacher fuhr und den Unfall ebenfalls gesehen hatte, konnte das Kennzeichen abgelesen werden. Nach kurzen Ermittlungen konnte der 51-jährige Unfallverursacher in einer Wohnung angetroffen werden. Die Beamten stellten Alkoholgeruch bei dem 51-Jährigen fest. Da der Alcotest einen Wert von 2,50 Promille anzeigte und er angab nach dem Unfall noch Alkohol zu sich genommen zu haben, mussten bei ihm 2 Blutproben entnommen werden. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Pkw-Aufbrüche Salzgitter-Hallendorf, Papenstieg, 27.08.2016 bis 28.08.2016 Unbekannte Täter zerstörten zwischen Samstag und Sonntag an einem BMW, der in Hallendorf an der Straße Papenstieg stand, eine Scheibe und gelangten so ins Fahrzeug. Sie entwendeten aus dem Auto die Radio-Navigationseinheit und bauten das Lenkrad mit samt Airbag aus. Schaden: rund 4500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Salzgitter-Lebenstedt, Kattowitzer Straße, 28.08.2016, 20.00 Uhr bis 23.40 Uhr Am Sonntagabend, zwischen 20.00 und 23.40 Uhr, schlugen unbekannte Täter eine Scheibe eines Golfs ein und entwendeten aus dem Auto eine auf dem Rücksitz abgelegte schwarze Lederhandtasche mit goldenen Henkeln. Der Golf stand an der Kattowitzer Straße. Schaden: rund 400 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Salzgitter-Salder, Vor dem Dorfe, Autohändler, 28.08.2016, gegen 01.00 Uhr Am frühen Sonntagmorgen, gegen 01.00 Uhr, hörten Zeugen ein Knallgeräusch aus Richtung des Autohändlers an der Straße Vor dem Dorfe. Als sie nachschauten sahen sie, wie sich ein unbekannter Mann an einem Auto zu schaffen machte. Der Mann wurde von ihnen angesprochen. Der Mann flüchtete dann in Richtung Straße. Wie sich später herausstellte, war an dem Caddy die Heckscheibe eingeschlagen. Der unbekannte Mann soll etwa 50 Jahre alt und zwischen 185 und 190cm groß gewesen sein. Er soll mit einer schwarzen Jogginghose und einem grünen Oberteil bekleidet gewesen sein. Auf dem Kopf trug er ein dunkles Cappy. Er hatte eine dunkle Hautfarbe und sprach kein Deutsch. Schaden am Caddy: rund 500 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Körperverletzung Salzgitter-Lebenstedt, Humboldtallee, Salzgittersee, 28.08.2016, 18.00 Uhr Am Sonntagabend, gegen 18 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Fahrrad den Karl-Nestvogel-Weg am Salzgittersee, parallel zur Humboldtallee in Richtung Sportplätze. Vor ihm fuhr ein Ehepaar und davor gingen drei Männer. Als das ältere Ehepaar an den Männern vorbeifuhr schleuderte einer der Männer seine mitgeführte Tasche in Richtung des Ehepaars. Aufgrund dieser Beobachtung habe der 24-Jährige zwar Bedenken gehabt, fuhr dann aber weiter. Als er in Höhe der Männer war, schleuderte einer der Männer die Tasche in sein Gesicht. Dabei verlor der 24-Jährige seine Sonnenbrille. Als er anhielt und die Männer ansprach, steckte einer der Männer seine Sonnenbrille ein und holte einen Gegenstand aus der Hosentasche. Der Unbekannte ging auf den 24-Jährigen zu, der dann zur Polizei flüchtete. Der Mann mit der Tasche soll zwischen 20-25 Jahre alt gewesen sein. Er hatte kurze, schwarze Haare und ein südländisches Aussehen. Er war mit einem schwarzen Hemd und einer kurzen, schwarzen Hose bekleidet. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle

Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: