Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad 06.08.2016 - 07.08.2016, 09:00 Uhr

Salzgitter (ots) - Fischwilderei

Ort: Salzgitter-Bad, ehemaliger Tagebau Finkenkuhle Zeit: Samstag, 06.08.2016, gegen 17.50 Uhr

Sachverhalt: Die Pächter eines privaten Teichgrundstückes des ehemaligen Tagebaus Finkenkuhle bemerkten zur Vorfallszeit 5 männliche Personen, die mit selbstgebauten Angeln fischten. Nach einer kurzen Ansprache flüchteten diese etwa 25-jährigen Männer unter Mitnahme zumindest eines erbeuteten Fisches. Eine Sofortfahndung der Polizei nach diesen Männern verlief erfolglos. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Körperverletzung

Ort: Salzgitter-Bad, Breite Straße Zeit: Sonntag, 07.08.2016, gegen 02.15 Uhr

Sachverhalt: Am Sonntagmorgen kam es zu einem polizeilichen Einsatz in einer Gaststätte am genannten Ort. Ein alkoholisierter Besucher der Gaststätte gab den Beamten gegenüber an, von einer ihm unbekannten Person auf die Wange geschlagen worden zu sein. Hierbei sei er leicht verletzt worden. Weiterhin sei seine getragene Brille im Wert von 700.- Euro nun beschädigt. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr.: 05341/ 8250 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Lippold
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: