Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 2. August 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Destedter Kreuzung: Unfall unter Alkoholeinfluss

Montag, 01.08.2016, gegen 14:10 Uhr

Ein 67-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Auto am Montag, 01.08.2016, gegen 14:10 Uhr, auf ein vor der Rotlicht zeigenden Ampel an der Destedter Kreuzung (Bundesstraße 1, zwischen Cremlingen und Abbenrode) auf. Durch den Unfall wurden die 62-jährige Mitfahrerin des Unfallverursachers sowie die 42-jährige Fahrerin des anderen Autos leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten erheblichen Alkoholgeruch bei dem 67-Jährigen fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Eine Blutprobenentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheines wurden angeordnet. Das Auto des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 2000,-- Euro geschätzt.

Wolfenbüttel: 10000,-- Euro Schaden nach Vorfahrtmissachtung

Montag, 01.08.2016, gegen 10:00 Uhr

Am Montagvormittag gegen 10:00 Uhr ereignete sich in Wolfenbüttel ein Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden von rund 10000,-- Euro entstanden war. Nach ersten Erkenntnissen übersah ein 54-jähriger Autofahrer beim Einbiegen von der Königsberger Straße in die Elbinger Straße vermutlich aus Unachtsamkeit das vorfahrtberechtigte Auto eines 29-jährigen Autofahrers. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß.

Wolfenbüttel: ohne Zulassung und Versicherung im Auto unterwegs

Montag, 01.08.2016, gegen 23:30 Uhr

Im Rahmen ihrer Streifenfahrt fiel am Montagabend einer Streife der Polizei Wolfenbüttel ein VW Golf auf, bei dem an den Kennzeichen offensichtlich die Zulassungsstempel fehlten. Bei der Kontrolle des Autos in der Straße Grüner Platz stellten die Beamten dann fest, dass das Auto weder zum Straßenverkehr zugelassen noch versichert war. Gegen den 23-jährigen Fahrer des Autos wurde ein Strafverfahren eingeleitet, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: