Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariates Wolfenbüttel vom 31. Juli 2016 :

Wolfenbüttel (ots) - Betrunkener Fahrradfahrer stürzt

Tatzeit : Samstag, 30.07.2016, 22.15 Uhr

Wesentlich zu tief ins Glas geschaut hatte ein 45-jähriger Fahrradfahrer in Schladen. Dieser befuhr mit seinem Drahtesel die Straße "Damm". Dabei kollidierte der Fahrradlenker mit dem Geländer der dort befindlichen Okerbrücke. Der Fahrradfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Die Polizeibeamten stellten bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 1,98 Promille fest. Daraufhin wurde dem Biker eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Versuchter Einbruch in Lebensmittelgeschäft

Tatzeitraum : Freitag, 29.07.2016, 18.30 Uhr, bis Samstag, 30.07.2016, 04.30 Uhr

Ein versuchter Einbruchdiebstahl ereignete sich in Cramme, Breite Straße. Dort machten sich bislang unbekannte Täter an der rückwärtigen Tür eines Lebensmittelmarktes zu schaffen. Die Tür hielt den Aufbruchversuchen jedoch stand, sodaß die Täter den Tatort unverrichteter Dinge und ohne Beute wieder verließen. An der angegangenen Tür entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Hinweise : 05331/933-0

Auto durch Wurf mit Verkehrsschild beschädigt

Tatzeit : Samstag, 30.07.2016, 23.00 Uhr

Am Samstagabend wurde eine Streifenbesatzung in der Wolfenbütteler Innenstadt durch Zeugen auf eine männliche Person aufmerksam gemacht. Der 23-Jährige wurde demnach verdächtigt, ein Verkehrsschild auf einen in der Wallstraße geparkten PKW geworfen zu haben. Hierbei wurde der BMW an der Motorhaube beschädigt. Der aus dem Landkreis stammende Tatverdächtige war erheblich alkoholisiert. Bei ihm wurde eine Atemalkoholkonzentration von 2,61 Promille gemessen. Der Beschuldigte wurde zunächst ins Polizeigewahrsam gebracht. Da er offensichtlich akute psychische Probleme hatte, erfolgte die Einweisung in eine psychiatrische Klinik. Es wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Nasenbeinbruch durch Schlag mit Bierglas

Tatzeit : Sonntag, 31.07.2016, 01.40 Uhr

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am frühen Sonntagmorgen in Kissenbrück, Hauptstraße. Nach ersten Ermittlungen schlug der 30-jährige Angreifer dabei einem 25-jährigen Mann mit einem Bierglas ins Gesicht. Das Opfer erlitt hierbei einen Nasenbeinbruch. Täter und Opfer standen unter Alkoholeinfluß. Dem Angreifer wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Container in Brand gesetzt

Tatentdeckung : Samstag, 30.07.2016, 04.30 Uhr

Zum wiederholten Mal kam es zu einem Container-Brand in Schöppenstedt. Auch diesmal wurde ein nahe der Elm-Asse-Schule abgestellter Recycling-Container in Brand gesetzt. Das Feuer wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Schöppenstedt gelöscht. Die Schadenshöhe wird auf 800 Euro geschätzt. Hinweise : 05332/9369-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Polizeihauptkommissar Sven Wiedenbein
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: