Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der PI SZ/PE/WF für den Bereich SZ-Lebenstedt vom 31.07.2016

Salzgitter (ots) - Erschleichen von Leistungen/Taxifahrer wird betrogen (Tatzeit: Freitag, 29.07.2016, 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr)

Ein unbekanntes Ehepaar ließ sich mit einem Taxi von Hannover (HBF) bis in den Papenkamp in Salzgitter-Lebenstedt transportieren. Dort angekommen flüchteten die beiden Personen fußläufig in unbekannte Richtung, ohne den Fahrpreis von 150 Euro zu begleichen. Der Taxifahrer gab an, dass das Pärchen zudem sein Gepäck im Kofferraum des Taxis zurückgelassen habe. Er erstattete Strafanzeige wegen des Erschleichens von Leistungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter Dirk Täge
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: