Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 28. Juli 2016

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine 
vom 28. Juli 2016
Anstecknadel "50 Jahre Verband deutscher Taubenzüchter"

Peine (ots) - Bestohlene Rentnerin - Nachtrag / Zeugenaufruf

Wie berichtet, war am Montagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, im nordwestlichen Stadtgebiet von Peine, ein 81-jährige Frau das Opfer von zwei unbekannten Männer geworden, die sich unter dem Vorwand Schallplatten und Bücher kaufen zu wollen, Zutritt zu der Wohnung der Frau verschafft hatten.

In der Wohnung wurde ein Anstecker "50 Jahre Verband deutscher Taubenzüchter" aufgefunden, den vermutlich einer der Täter verloren hat. Da nicht auszuschließen ist, dass der Anstecker aus einer weiteren Straftat stammt, bittet die Polizei Peine darum, dass sich der Eigentümer, oder sonstige Zeugen, die Hinweise auf die Herkunft des Ansteckers machen können, sich bei ihr unter der Telefonnummer 05171/999-0 melden. (Bild in der Anlage)

Auch Hinweise auf die beiden Täter werden unter der Telefonnummer entgegen genommen.

Bei den beiden Tätern soll es sich um vermutlich deutsche Männer im Alter von 35 bis 40 Jahre gehandelt haben, die dialektfrei deutsch gesprochen haben. Der eine Mann soll ca. 170 cm groß gewesen sein und kurze dunkelblonde Haare gehabt haben. Er trug ein blaue Jeans und hatte ein blaues Oberteil an. Die zweite Person soll ungefähr 175 Zentimeter groß gewesen und kurze dunkelblonde Haare gehabt haben. Auch er trug eine blaue Jeans und hatte ein gelbes Oberteil an.

Einbruch auf Firmengelände

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden in Lengede, in der Maria-Agnesi-Straße, auf einem Firmengelände mehrere Container und Montagefahrzeuge von bisher unbekannten Tätern aufgebrochen und durchsucht. Der oder die Unbekannten entwendeten diverse Arbeitsmaschinen und entfernten sich anschließend unerkannt. Die bisher bekannte Schadenshöhe liegt bei ca. 7.000,- Euro.

Verkehrsunfallfluchten

In der Zeit von Dienstagmorgen bis Mittwochmorgen wurde in Peine, auf der Straße In der Masch, ein dort abgestellter Pkw Skoda von einem bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Zeit vom Samstagmittag vergangener Woche bis Dienstagvormittag in Peine, auf der Schweidnitzer Straße. Hier wurde ein Pkw Dacia von einem Unbekannten mit seinem Fahrzeug beschädigt, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro entstanden ist.

In beiden Fällen entfernten sich die Verursacher von der Unfallstelle, ohne sich um die Begleichung der von ihm angerichteten Sachschäden zu kümmern.

Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Am Mittwochnachmittag kam es in einer Flüchtlingsunterkunft in Peine aus bisher nicht bekannten Gründen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei dort untergebrachten Männer aus dem Sudan. Die beiden Männer im Alter von 25 und 27 Jahren waren in der Unterkunft in Streit geraten und hatten sich danach wieder getrennt. Wie Zeugen beobachten haben wollen, ist der 25-Jährige kurz darauf aus der Unterkunft heraus gerannt gekommen und hat sich auf seinen vor dem Haus aufhaltenden Kontrahenten gestürzt. Diese sei dann bei dem Versuch dem Anstürmenden auszuweichen gestürzt. Der Angreifer soll dann auf den am Boden liegenden Mann mit einem Gegenstand eingestochen und ihn dabei schwer verletzt haben. De 27-jährige Sudanese wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr soll jedoch nicht bestehen. Der 25-Jährige wurde von der Polizei vorläufig festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Hergang und den Hintergründen der Tat dauern zur Zeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: