Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 23. Juli 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person Wolfenbüttel, Wallstraße Ecke Breite Herzogstraße Freitag 22.07.16, gegen 16.00 Uhr

An der o. a. Einmündung kam es zu einem Verkehrsunfall, als ein 22jähriger Wolfenbütteler von der Wallstraße aus nach links in die Breite Herzogstraße einbiegen wollte. Gleichzeitig befuhr ein 39jähriger Mann aus Salzgitter mit seinem Fahrrad verbotswidrig den Gehweg der Breiten Herzogstraße auf der linken Seite. Im Einmündungsbereich rollte der Fahrradfahrer leicht gegen den Pkw und stürzte. Durch den Sturz erlitt er leichte Verletzungen. Am Pkw entstand geringer Schaden

zwei Verkehrsunfallfluchten

Wolfenbüttel, Ahlumer Straße in Höhe 7-9 Freitag 22.07.16 im Laufe des Tages Ein z.Zt. unbekannter Fahrzeugführer fuhr zu dicht an einem parkenden Dacia Sandero vorbei und beschädigte den Dacia am Kotflügel und am Außenspiegel

Wolfenbüttel,. Gärtnerwinkel in Höhe Nr. 24 Freitag 22.07.16, nachmittags Ein z.Zt. unbekannter Fahrzeugführer fuhr beim Rangieren oder Wenden gegen einen parkenden blauen VW Golf und entfernte sich unerlaubt.

Zeugen, die einen der Vorfälle beobachtet haben, mögen sich bitte bei der Polizei Wolfenbüttel unter Telefonnummer 05331-9330 melden

Bichlmayer,PHK

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: