Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 21. Juli 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Sickte: Autofahrer mit 3,34 Promille unterwegs

Mittwoch, 20.07.2016, gegen 06:45 Uhr

Einem Zeugen fiel am Mittwochmorgen in Sickte die unsichere Fahrweise eines vor ihm fahrenden Autos auf. Der Fahrer dieses Autos hielt schließlich vor einer Bäckerfiliale im Birkenweg an. Da der Zeuge ein gesundheitliches Problem bei dem Autofahrer vermutete, sprach er ihn an und nahm auch vorsorglich die Autoschlüssel an sich. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten dann eine deutliche Alkoholbeeinflussung bei dem 55-jährigen Autofahrer fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 3,34 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Eitzum: Einfahrtstor beschädigt und davongefahren

Dienstag, 19.07.2016, 14:30 Uhr, bis Mittwoch, 20.07.2016, 07:00 Uhr

Zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen beschädigte ein bislang unbekannter Kraft-fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug vermutlich bei einem Wendemanöver das Einfahrttor zu einem Grundstück in Eitzum, Hauptstraße. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von zirka 1000,-- Euro zu kümmern. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Radfahrer stürzt nach dem Öffnen einer Autotür

Montag, 18.07.2016, gegen 12:10 Uhr Bereits am Montagmittag ereignete sich in der Fritz-Fischer-Straße Unfall, bei dem ein 57-jähriger Radfahrer leicht verletzt worden ist. Ein 76-jähriger Autofahrer hatte offenbar die Fahrertür ohne die nötige Sorgfalt geöffnet und dabei den in diesem Moment vorbeifahrenden Radfahrer mit der Tür getroffen. In der Folge stürzt hierdurch der Radfahrer, wodurch er sich leicht verletzte. An den beteiligten Fahrzeugen war lediglich geringer Sachschaden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: