Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Dienstag, 19. Juli 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Lack von vier geparkten PKW zerkratzt

Freitag, 15.07.2016, 17:00 Uhr, bis Montag, 18.07.2016, 11:00 Uhr

Der Polizei wurden am Montag vier weitere Sachbeschädigungen an geparkten Autos gemeldet. So ist jeweils der Lack an der rechten Fahrzeugseite eines Ford Ka (schwarz), eines VW Busses (grau), eines VW Passat (silber) sowie eines Renault Clio (schwarz) von einem bislang unbekannten Täter zerkratzt worden. Alle Autos waren im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen in der Schinkelstraße geparkt abgestellt gewesen. Der Gesamtschaden an den Autos wird auf rund 3500,-- Euro geschätzt. Ob ein Zusammenhang mit der Sachbeschädigung durch Lack zerkratzen an einem in der Friedrich-Wilhelm-Straße abgestellten PKW vom Samstagabend (bereits berichtet) besteht, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Hier war aufgrund eines Zeugenhinweises ein 38-jähriger mutmaßlicher Täter ermittelt worden. Weitere Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: