Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 18. Juli 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Unfallflucht Samstag, 16.07.16, 13.00 bis 13.30 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter stieß am Samstag, in der Zeit von 13.00 bis 13.30 Uhr, auf dem Gelände einer Tankstelle auf der Leipziger Straße beim Rangieren gegen einen geparkten weißen Skoda Yeti. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 EUR zu kümmern, verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle. Zeugenhinweise: Polizei Wolfenbüttel (05331) 933 - 0 (201600914481)

Wolfenbüttel: Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten, in der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonntagmittag, in ein Einfamilienhaus an der Platanenstraße einzudringen. Der oder die Täter nutzten ein unbekanntes Werkzeug, um ein Kellerfenster aufzuhebeln. Bei dem Versuch zersprang jedoch die Drahtglasscheibe, so dass der oder die Täter von Ihrem Vorhaben abließen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 250 EUR. (201600917786)

Wolfenbüttel: Brand 18.07.16, 02.00 Uhr

Aus bislang unbekannten Gründen geriet in der Nacht zu Montag auf der Danziger Straße der Mülltonnenunterstand eines Mehrfamilienhauses in Brand.

Voraussichtlich ging der Brand von einem in diesem Unterstand befindlichen Papiercontainer aus. Von dem Container griff das Feuer dann auf eine Thujahecke und anschließend auf einen vor der Hecke stehenden Toyota und einen daneben befindlichen Roller über.

Laut Zeugenhinweisen wurde gegen 02.00 Uhr ein lauter Knall wahrgenommen. Anschließend entdeckten Zeugen den Brand und alarmierten die Feuerwehr, die den Brand innerhalb kürzester Zeit löschte.

An dem Pkw und dem Roller entstand erheblicher Sachschaden. Die Höhe des Gesamtschadens beläuft sich auf ca. 10.000 EUR. Personen kamen nicht zu Schaden. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

(201600919002)

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frau Hunke
Telefon: 0 53 31 / 93 31 23
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: