Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 13. Juli 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Schöppenstedt: Einbruch in leerstehendes Haus

Montag, 11.07.2016, 19:00 Uhr, bis Dienstag, 12.07.2016, 16:35 Uhr

Zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag drangen unbekannte Täter in ein zur Zeit leerstehendes Mehrfamilienhaus in Schöppenstedt, Hauptstraße, ein. Im Haus wurde die Tür zu einem Kellerraum aufgebrochen und hieraus zwei Wäschetrockner, zwei Waschmaschinen sowie ein Flachbildfernseher entwendet. Der Wert des Diebesgutes wird mit 3400,-- Euro angegeben. Es ist zu vermuten, dass zum Abtransport des Diebesgutes ein Fahrzeug genutzt wurde. Hinweise: 05331 / 933-0.

Evessen: dreister Diebstahlsversuch

Dienstag, 12.07.2016, 15:55 Uhr

Am Dienstag um 15:55 Uhr wurde eine bislang unbekannte Frau beobachtet, wie sie aus einem Selbstbedienungsobststand eines Hofverkaufs in Evessen, Über dem Heisterbeeke, eine größere Menge Obst nahm und sich entfernen wollte. Sie beabsichtigte offensichtlich mit ihrem Auto wegzufahren, ohne das Obst zu bezahlen. Als sie daraufhin von mehreren Zeugen angesprochen worden war, warf sie das Obst auf den Hof und fährt mit dem Auto davon. Das Kennzeichen des Autos konnte abgelesen werden, die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

Wolfenbüttel, OT Fümmelse: Briefkasten aufgesprengt

Dienstag, 12.07.2016, gegen 23:25 Uhr

Vermutlich mittels eines Böllers sprengten unbekannte Täter am Dienstagabend gegen 23:25 Uhr den Briefkasten eines Hauses, Fümmelse, Ziegelei, auf. Der Geschädigte hatte nach dem lauten Knall den beschädigten Briefkasten entdeckt, konnte jedoch keinen Verursacher mehr ausfindig machen. Der Schaden am Briefkasten wird auf rund 200,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: LKW streift im Vorbeifahren haltendes Auto und fährt davon

Dienstag, 12.07.2016, gegen 10:30 Uhr

Ein bislang unbekannter Fahrer eines LKW streifte am Dienstag gegen 10:30 Uhr in Wolfenbüttel, Groß Stöckheim, Hauptstraße, das Auto eines 24-jährigen Autofahrers, der am rechten Fahrbahnrand wartete. Der LKW setzte seine Fahrt in Richtung SZ Thiede fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. An dem schwarzen VW Golf des 24-Jährigen war Sachschaden am linken Kotflügel und am linken Außenspiegel in bislang unbekannter Höhe entstanden. Bei dem LKW soll es sich um ein weißes Fahrzeug mit Ladefläche gehandelt haben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: