Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 11. Juli 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Groß Denkte: Verkehrsunfall, Motorradfahrer leicht verletzt

Sonntag, 10.07.2016, gegen 13:00 Uhr

Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah am Sonntagmittag eine 53-jährige Autofahrerin beim Einbiegen von der Zufahrtsstraße zum Falkenheim auf die Kreisstraße 3 (zwischen Mönchevahlberg und Groß Denkte) einen 20-jährigen Motorradfahrer, der in Richtung Groß Denkte unterwegs war. Trotz eines sofort eingeleiteten Bremsmanövers konnte der Motorradfahrer den Auffahrunfall nicht verhindern und stürzte mit seinem Motorrad zu Boden. Durch den Sturz verletzte sich der 20-Jährige leicht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 4000,-- Euro geschätzt.

Cramme: Gartenzaun beschädigt

Samstag, 09.07.2016, 19:00 Uhr, bis Sonntag, 10.07.2016, 07:00 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigten bislang unbekannte Täter den Zaun eines Einfamilienhauses in Cramme, Breite Straße. Ein hölzernes Zaunelement wurde mit den dazugehörigen Pfosten niedergedrückt. Der Schaden wird hier mit rund 100,-- Euro angegeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Kreisgebiet: vorbildliche Autofahrer

Nach einem Verkehrsunfall (bereits berichtet), der sich am Samstag, 09.07.2016, gegen 21:00 Uhr, zwischen Neindorf und Ohrum ereignet hatte und bei dem Fahrer alkoholisiert die Unfallstelle verlassen hatte, sicherte nach der eigentlichen Unfallaufnahme ein ziviler Streifenwagen die Unfallstelle bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes ab. Den hier eingesetzten Polizeibeamten ist sehr positiv aufgefallen, dass in diesen zirka 30 Minuten fast ausnahmslos alle vorbeifahrenden Autofahrerinnen und Autofahrer (zirka zehn bis zwölf) angehalten und sich erkundigt hatten, ob sie helfen könnten. Die Polizei Wolfenbüttel möchte daher all diesen Autofahrerinnen und Autofahrern ein besonderes Lob für ihr vorbildliches Verhalten aussprechen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: