Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 11. Juli 2016

Peine (ots) - Pkw aufgebrochen

Am Sonntag, in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:15 Uhr, wurde in der Gemarkung Wahle, K 21, im Einfahrtsbereich zur dortigen Kiesgrube, an einem Pkw Renault die Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Inneren eine Tasche, u.a. mit Handy und Kamera, entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 280 Euro.

Plastikmülltonne angezündet

Am Sonntagmorgen, gegen 06:20 Uhr, wurde durch einen Unbekannten in Vechelde, Peiner Straße, auf der Gebäuderückseite zwischen den dort ansässigen Unternehmen Ernstings Family und dem REWE-Getränkemarkt eine Plastikmülltonne angezündet. Hierdurch geriet auch ein hölzerner Sichtschutz in Brand. Durch die FFW Vechelde konnte das Feuer schnell gelöscht werden, so dass kein größerer Schaden entstanden ist. Die zur Zeit bekannte Schadenshöhe liegt bei ca. 2.000,- Euro.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Am Sonntagnachmittag, gegen 16:05 Uhr, kontrollierte die Polizei in Peine, auf der Braunschweiger Straße einen 70-jährigen Mann, der dort mit seinem Mofa unterwegs war. Hierbei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug nicht versichert war und der 70-Jährige unter dem Einfluss von alkoholischen Getränke stand. Ein Alkoholtest ergab einen AAK-Wert von 2,29 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Beifahrerin bei Unfall verletzt

Am Sonntagnachmittag, gegen 17:10 Uhr, kam es in der Gemarkung Schmedenstedt, es auf der B 65, an dem Abzweig nach Schmedenstedt zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 62-Jährige Beifahrerin leicht verletzt worden ist. Der 61-jährige Fahrer eines VW Golf wollte an der Einmündung nach links in Richtung Schmedenstedt abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Pkw Audi, der von einem 75-jährigen Mann aus Hannover geführt wurde. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die 62-jähriger Ehefrau des Golf-Fahrers leicht verletzt worden ist. Sie wurde mit einem RTW ins Klinikum eingeliefert An beiden Fahrzeugen, die nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe.

Brand einer Scheune in Gadenstedt

In der Nacht zu Montag kam es gegen 00:30 Uhr in Gadenstedt, in der Meierstraße, zum Brand einer Scheune. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet vermutlich ein Aufsitzrasenmäher aus noch nicht geklärter Ursache in Brand und in der Folge fing auch der Dachstuhl einer Scheune Feuer. Die alarmierte Feuerwehr, die mit mehreren Fahrzeugen vor Ort war, löschte das Feuer, konnte aber einen größeren Schaden an der Scheune nicht verhindern. Über die Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: