Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 9. Juli 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Cremlingen: Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Motorradfahrer

Freitag, 08.07.2016, gegen 19:00 Uhr

Aufgrund einer Vollsperrung der A 2 in Fahrtrichtung Berlin kam es auf der Umleitungsstrecke der A 39 / Bundesstraße 1, Anschlußstelle Cremlingen an der dortigen LZA zu einer kurzzeitigen Staubildung. Ein 22-jähriger Kraftfahrzeugführer versuchte daraufhin mit seinem Pkw zu wenden und stieß hierbei mit einem 21-jährigen Motorradfahrer zusammen, welcher die im Verkehrsstau befindlichen Fahrzeuge links überholte.

Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der Motorradfahrer leicht.

Beide beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, über die Höhe der Schäden konnten keinerlei Angaben gemacht werden.

Gegen beide Beteiligte wurde jeweils ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren sowie gegen den Pkw-Führer ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Groß Vahlberg: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Freitag, 08.07.2016, gegen 17:58 Uhr

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein 24-jähriger Kraftfahrzeugführer auf der Kreisstraße 513 zwischen Groß Vahlberg und Schöppenstedt in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Metallpfosten sowie zwei Verkehrsschilder und kam schließlich verunfallt im dortigen Straßengraben zum Stehen. Der nicht angeschnallte Fahrer eines Pizza-Bring-Dienstes erlitt hierbei leichte Kopfverletzungen und wurde durch das DRK dem KH Wolfenbüttel zugeführt. Das Pkw des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2250,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: