Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 6. Juli 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Autofahrer fährt junge Frau an

Dienstag, 05.06.2016, gegen 09:40 Uhr

Offensichtlich weil eine 28-jährige Frau am Dienstagmorgen die Klosterstraße zu Fuß überqueren wollte, habe ein 49-jähriger Autofahrer, der ebenfalls auf der Klosterstraße unterwegs war, die Frau zunächst verbal beleidigt. Die Frau habe daraufhin jedoch gewartet, um das Auto durchfahren zu lassen. Der Autofahrer sei jedoch ebenfalls stehen geblieben, so dass die Frau die Fahrbahn doch vor dem Auto überqueren wollte. Als sich die Frau mittig vor dem Fahrzeug befunden habe, sei der Autofahrer dann plötzlich angefahren und habe die Frau noch am Bein berührt. Anschließend sei der Autofahrer davon gefahren. Durch die Berührung sei die 28-Jährige nicht verletzt worden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Wolfenbüttel: unbekannter Autofahrer verursacht Unfall

Montag, 04.07.2016, gegen 16:30 Uhr

Am Montag gegen 16:30 Uhr befuhr ein 82-jähriger Autofahrer die Ahlumer Straße in Richtung stadteinwärts. In Höhe des dortigen Autohauses wurde er von einem nachfolgenden PKW überholt. Dieser musste aufgrund des herrschenden Gegenverkehrs zügig wieder nach rechts einscheren, so dass der 82-Jährige Autofahrer mit seinem Fahrzeug ebenfalls nach rechts ausweichen musste. Hierbei ist es offensichtlich zu einer seitlichen Spiegelberührung mit einem parkenden PKW gekommen. Den Schaden an seinem Auto hatte der 82-Jährige erst kurze Zeit nach dem Vorfall bemerkt. Der unbekannte, überholende Autofahrer hatte seine Fahrt unerkannt fortgesetzt. Eine spätere Nachschau am Vorfallsort erbrachte keine Hinweise auf ein weiteres beteiligtes Fahrzeug. Der Schaden am Auto des 82-Jährigen wird auf rund 300,-- Euro geschätzt. Bei dem überholenden Fahrzeug soll es sich um einen silbernen VW Touran aus Wolfenbüttel gehandelt haben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: