Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel am 27.06.2016 für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) - Kriminalität

Unbekannte zerstechen Reifen

Samstag, 26.06.2016 Salzgitter-Thiede, Ahornstraße

Auf der Ahornstraße hat ein bislang unbekannter Täter am späten Samstagabend drei Reifen an einem Pkw Citroen zerstochen. Die Schadenshöhe wird auf 450 Euro geschätzt.

25 Jähriger schlägt mutwillig Schaufensterverglasung ein

Sonntag, 26.06.2016 Salzgitter-Lebenstedt, Über den Bülten

Samstagabend schlug eine männliche Person offensichtlich mutwillig die Verglasung eines Schaukastens an der Straße Über den Bülten ein. Der Täter konnte ermittelt werden. Gegen den 25-jährigen Mann aus Salzgitter, der sichtlich alkoholisiert war, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unbekannte dringen gewaltsam in Sportheim ein

Sonntag, 26.06.2016 Salzgitter-Beinum, Lange Straße, Sportheim TSV Beinum

In der Nacht zum Sonntag drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in das Sportheim Beinum an der Langen Straße ein. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt, um in die Räumlichkeiten des Sportheims zu gelangen. Hier entwendeten die Täter eine Computer-Festplatte, mehrere Speichersticks sowie einige Flaschen alkoholischer Getränke. Auch in eine dort befindliche Garage drangen die Täter gewaltsam ein und entwendeten hier den vorgefundenen Aufsitzrasenmäher. Der Gesamtschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Rüdiger Ulrich
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: