FW-MG: Brand in Apotheke

Mönchengladbach-Stadtmitte, Humboldtstraße, 18.10.2017, 00:16 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der ...

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemittelung Polizeikommissariat Peine Sa., 25.06.2016, 16.00 Uhr bis So., 26.06.2016, 13.00 Uhr

Peine (ots) - Im Werderpark Handy entwendt Am späten Samstagnachmittag entwendete eine vierköpfige Personengruppe einem 15jährigen Peiner im Peiner Werderpark das Handy. Nach Angaben des Geschädigten habe er mit seiner Bekannten auf der Bank gesessen, als die 4 jungen Männer südländischen Aussehens im Alter von 17 bis 20 Jahren sich genähert hättem. Einer der Männer, auffällig mit Basecap, Sportschuhen und T-Shirt der Marke Nike bekleidet und East-Pak-Tasche mitführend , entwendete das Handy im Vorbeigehen und flüchtete mit den Anderen in Richtung FuZo. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Peine unter 05171/999-0.

Prügelei um Mobiltelefon Zu einer handfesten Prügelei zwischen zwei Frauen wurde am Samstagabend die Peiner Polizei gerufen. In einer Wohnung in der Hagenstraße hatten zwei amtsbekannte Peinerinnen, 23 und 25 Jahre alt, sich um ein Handy gestritten, welches sehr schnell in Handgreiflichkeiten ausartete. Nachdem Haareausreißen und Schubsen nicht mehr reichte griff man zu einem Elektroschockgerät, durch das beide Kontrahentinnen verletzt wurden. Eine Frau musste mit Kreislauf- und Atemproblemen von der Besatzung eines Rtw vor Ort ambulant behandelt werden. Die Besatzungen zweier Funkstreifenwagen sorgten wieder für Ruhe . Es werden Strafanzeigen wegen wechselseitiger Gefährlicher Körperverletzung und Verstosses gegen das Waffengesetzt gefertigt.

Willkommen im Club Augenscheinlich wohl gefühlt haben sich Samstagnacht die beiden Gäste eines Peiner Etablissements. Trotz mehrfacher Aufforderung der Verantwortlichen wollten sie den Club in der Celler Straße in Peine nicht verlassen und begannen zu randalieren. Kurz vor Eintreffen der Polizei konnte man sich dann wohl doch lösen und verließ die gastliche Stätte.

Im Restaurant Geldbörse entwendet Als die Mitarbeiterinin eines Restaurants in Soßmar, Klinstraße, am frühen Sonntagmorgen ihren verdienten Feierabend machen wollte wollte, musste sie feststellen, das unbekannte Täter zwischenzeitlich die Geldbörse aus ihrer Handtasche entwendet hatten. Darin waren Bargeld und Ausweispapiere enthalten. Wenn weitere Gäste des Samstagabends Beobachtungen gemacht haben, melden sie sich bitte bei der Polizei Hohenhameln unter: 05128/ 245.

Von dem Ex bedroht Mehrfach wandte sich am Samtag eine 28jährige Peinerin an die hiesige Polizei, weil sie Stress mit ihrem Ex-Freund hatte. Nach einer längeren Anzeigenerstattung am Nachmittag überschlugen sich in der Nacht die Ereignisse, da der Ex sie nunmehr auf dem Nachhauseweg bedrohte. Da er keine Gewähr für Ruhe gab, wurde der 24jährige in den Polizeigewahrsam gebracht. Neben Strafanzeigen wegen Bedrohung und Beleidigung gegenüber den Polizisten gab es noch eine Weitere wegen Rauschgiftbesitzes. Die aufmerksamen Polizeibeamten hatten bei seiner körperlichen Durchsuchung vor der Ingewahrsamnahme Btm gefunden.

Beim Abbiegen Fahrradfahrer übersehen Trotz ordnungsgemäßer Beleuchtung an seinem E-Bike wurde ein 18jähriger Ilseder Fahrradfahrer Samstagnacht von einem Pkw Fahrer auf der Gerhard-Lukas-Straße übersehen. Der 48jährige, ebenfalls aus Ilsede, war mit seinem Ford auf die Gerhard-Lukas-Straße eingebogen, als er aus Unachtsamkeit mit dem E-Bike zusammenstieß. Der junge Mann wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rtw in das Klinkum Peine verbracht.

In Hohenhameln Vorfahrt mißachtet Da der 77jährige Fahrer eines Mitsubishi aus Hoehhameln auf der Marktstraße in Hohenhameln die Vorfahrt einer 22jährigen Polofahrerin aus Hildesheim mißachtete kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich Harber Tor. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Polofahrerin leicht verletzt ins Klinkum Hildesheim verbracht. Beide Fahrzeuge mussten fahruntüchtig abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von 7.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter: Schober, KHK
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: