Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 20. Juni 2016

Peine (ots) - Pkw beschädigt

In der Nacht zu Sonntag wurde in Peine, auf der Friedrichstraße, an einem am Fahrbahnrand stehender Pkw VW Passat von einer bisher nicht bekannte Person der Lack auf der Beifahrerseite zerkratzt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 250 Euro.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Sonntagabend, gegen 20:20 Uhr, wurde ein Funkstreife der Polizei in Peine auf einen Radfahrer aufmerksam, der in Peine, auf der Wiesenstraße unterwegs war, weil deutliche Fahrauffälligkeiten zeigte. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann deutlich erkennbar unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Dem 31-jährigen Mann aus Peine wurde ein Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: