Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Freitag, 17. Juni 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Winnigstedt: Diebstahl aus Lagerhalle

Mittwoch, 15.06.2016, 20:30 Uhr, bis Donnerstag, 16.06.2016, 07:25 Uhr

Unbekannte Täter gelangten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nach Aufbrechen einer Tür in eine Lagerhalle in Winnigstedt, Fabrikweg. Aus der Halle wurde Kupferkabel sowie zwei Flexmaschinen entwendet. Der Wert des Diebesgutes wird auf rund 300,-- Euro geschätzt. Hinweise erbittet die Polizei unter 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Reifen zerstochen

Mittwoch, 15.06.2016, 22:00 Uhr, bis Donnerstag, 16.06.2016, 08:00 Uhr

Beide Vorderreifen eines zum Parken in der Akazienstraße abgestellten VW Polo in weiß wurden von einem bislang unbekannten Täter mit einem spitzen Gegenstand zerstochen. Der Sachschaden wird auf zirka 50,-- Euro geschätzt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Autofahrer mit 1,04 Promille gestoppt

Donnerstag, 16.06.2016, gegen 23:45 Uhr

Bei der Kontrolle eines Autofahrers in der Straße Am Brückenbach fiel den kontrollieren-den Beamten am Donnerstagabend Alkoholgeruch in der Atemluft des 22-jährigen Fahrers auf. Der anschließende Alkoholtest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde veranlasst. Gegen den 22-Jährigen wurde zudem ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Sein Auto musste er stehen lassen.

Schöppenstedt: 46-jähriger Autofahrer nach Unfall schwer verletzt

Donnerstag, 16.06.2016, gegen 05:25 Uhr

Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Landesstraße 625 zwischen Schöppenstedt und Evessen ein Verkehrsunfall, bei dem ein 46-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden ist. Nach ersten Ermittlungen beabsichtigte eine 34-jährige Autofahrerin einen vor ihr fahrenden Linienbus zu überholen. Ein hinter der 34-Jährigen fahrender 46-jähriger Autofahrer beabsichtigte offenbar in diesem Moment sowohl das Auto der 34-Jährigen als auch den Bus zu überholen. Bei diesem Überholvorgang geriet er ins Schlingern, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und stieß mit seinem Auto gegen einen Straßenbaum. Durch den Anstoß wurde der Fahrer schwer verletzt (keine Lebensgefahr) und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen war es nicht gekommen. Am Auto des 46-Jährigen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von zirka 9000,-- Euro. Es musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: