POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 24. März 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel, OT Salzdahlum: Unfall mit zwei leicht verletzten Autofahrern

Mittwoch, 23.03.2016, gegen 10:15 Uhr

Am Mittwochvormittag kam es in Salzdahlum nach einer Vorfahrtsverletzung im Bereich der Straßen Lindenweg / Schäferkamp zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer leicht verletzt worden sind. Demnach übersah eine 24-jährige Autofahrerin vermutlich aus Unachtsamkeit das vorfahrtberechtigte Auto eines 39-jährigen Fahrers an der Kreuzung an der die Regel "Rechts vor Links" gilt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 10000,-- Euro, sie blieben fahrbereit.

Wolfenbüttel: erneut zahlreiche Unfälle bei denen die Verursacher davon fuhren

Die Polizei Wolfenbüttel sucht Zeugen zu drei Verkehrsunfällen vom Mittwoch, bei denen die Verursacher jeweils davon fuhren, ohne sich um den Schaden weiter zu kümmern. In der Straße Am Jahnstein wurde der linke Außenspiegel eines geparkten VW Transporters in silber am Mittwoch zwischen 12:00 Uhr und 14:15 Uhr vermutlich von einem vorbeifahrenden Fahrzeug abgefahren. Der Schaden beträgt hier rund 200,-- Euro. Ein in der Grauhofstraße geparkter Honda in gelb wurde zwischen 11:30 Uhr und 13:30 Uhr am Heck beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf zirka 1500,-- Euro. Ebenfalls 1500,-- Euro Schaden verursachte ein unbekannter Fahrer zwischen 09:00 Uhr und 16:55 Uhr in der Straße Im Kalten Tale. Hier wurde ein auf dem Parkplatz einer Tierarztpraxis abgestellter Peugeot in schwarz an der Fahrertür beschädigt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: