Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 15. März 2016

Peine (ots) - Einbruch in Büroräume

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die rückwärtige Tür eines in der Breiten Straße in Peine ansässigen Geschäftes von einem oder mehreren unbekannten Personen aufgehebelt. Anschließend entwendeten der oder die Täterr aus den Büroräumen einen Tresor. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Mit nicht zugelassenem Pkw unterwegs

Am Montag, gegen 10:20 Uhr, wurde in Peine, auf der Stederdorfer Straße, ein Pkw Fiat von der Polizei kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, das der aus Italien stammende Halter seinen Pkw nicht in Deutschland zugelassen hatte, obwohl er einen festen Wohnsitz in Deutschland hat und der Pkw dauerhaft hier genutzt wird. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren u.a. wegen eines Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Peter Rathai
Telefon: 05171/999-222
E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: