Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad vom 06.03.2016

Salzgitter (ots) - Diebstahl an Pkw

In der Zeit von Freitag, 19.00 Uhr, bis Samstag, 12.00 Uhr, wurde in der Breiten Straße in Salzgitter-Bad durch bislang unbekannte Täter an einem geparkten Rover eine Zierblende abgerissen und entwendet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05341/8250 bei der Polizei in Salzgitter-Bad zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Am Freitag in der Zeit von 12.30 Uhr bis 15.00 Uhr wurde in der Kolberger Straße in Salzgitter-Bad ein geparkter VW Tiguan durch ein anderes Fahrzeug an der Fahrertür beschädigt. Danach entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Schadenshöhe: ca. 3.600 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05341/8250 bei der Polizei in Salzgitter-Bad zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter: PHK Klingebiel
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: