POL-SZ: Pressemeldung Polizei Wolfenbüttel

Wolfenbüttel (ots) - Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Samstag, 20. Februar 2016:

Sachbeschädigung an mehreren PKW

In der Nacht zum 19.02.2016 wurden in Sickte, in der Straße "Im Schrotmorgen", drei dort parkende PKW beschädigt. Ein bislang Unbekannter zerstach mehrere Reifen der Fahrzeuge, so entstand ein Sachschaden von einigen Hundert Euro. Die Ermittlung ist eingeleitet. Zeugen? 05306/93170

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 32-jähriger Autofahrer aus Wolfenbüttel wurde am 19.02.2016 geg. 17.50 Uhr im Stadtgebiet durch eine Polizeistreife kontrolliert. Nicht nur, dass er den Beamten gegenüber zunächst falsche Personalien nannte, musste er später auch eingestehen, keinen Führerschein mehr zu besitzen. Mit Einleitung eines Strafverfahrens wird die Chance auf Wiederereteilung der Fahrerlaubnis nun noch geringer werden.

Unfallflucht in Linden noch nicht aufgeklärt

Am 19.02.2016 geg. 07.08 Uhr, musste ein 52-jähriger Autofahrer aus Wolfenbüttel eine Entscheidung treffen. Er fuhr in Richtung Wendessen, als ihm auf seiner Fahrbahn ein aus Wendessen kommender und einen anderen PKW überholender Wagen entgegenkam. Der Mann lenkte seinen PKW nach rechts in den Straßengraben, um einen Unfall zu verhindern. Er blieb unverletzt, am PKW entstand ein Totalschaden, der sich auf ca. 30.000 Euro beläuft. Die sich überholenden PKW fuhren weiter und kümmerten sich nicht um das Unfallgeschehen. Die Ermittlungen dauern an! Zeugen? 05331/9330.

Verkehrsunfall im Feierabendverkehr

Im schönsten Feierabendverkehr kam es auf der B 79, Sternhausberg, in Fahrtrichtung Wolfenbüttel am 19.02.2016 geg. 15.25 Uhr zu einem Auffahrunfall, an dem drei PKW beteiligt waren. Ein Auto hielt verkehrsbedingt an, zwei folgende PKW fuhren auf den haltenden PKW auf bzw. wurden auf ihn geschoben. So entand ein Sachschaden von insgesamt ca. 15.000 Euro, verletzt wurde niemand. Zwei PKW mussten abgeschleppt werden und so kam es auch dadurch zu längeren Stauungen.

Aldo Sigmund Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: