POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel am 17.02.2016 für den Bereich Salzgitter und Samtgemeinde Baddeckenstedt

Salzgitter (ots) - Kriminalität

   -Polizei bittet um sachdienliche Hinweise- 

Busfahrerin zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert

Dienstag, 16.02.2016, 19:55 Uhr bis 19:58 Uhr Sehlde, Heerer Straße, Bushaltestelle Grundschule

Zu einer räuberischen Erpressung zum Nachteil einer Busfahrererin kam es am Dienstagabend an einer Bushaltestelle an der Heerer Straße in Sehlde. Ein vermeintlicher Fahrgast bestieg gegen 19:55 Uhr einen Linienbus, als dieser einen regulären Halt an der betreffenden Bushaltestelle durchführte. Unter Vorhalt einer Spraydose forderte der vermeintliche Fahrgast die Busfahrerin zur Herausgabe von Bargeld auf. Die Fahrerin kommt der Aufforderung nach und übergibt der Person die Busfahrergeldbörse. Aus dieser Börse entnimmt die Person lediglich die Banknoten und entfernt sich im Anschluss in unbekannte Richtung. Bei dem Täter soll es sich um eine männliche Person im Alter zwischen 25 und 30 Jahren gehandelt haben. Die Person war von schlanker Statur und hatte scheinbar eine dunkle Hautfarbe. Der Mann war etwa 175 bis 180 cm groß und trug zum Tatzeitpunkt eine Blue-Jeans sowie einen dunklen Anorak mit Kapuze über dem Kopf. Die Aufforderung zur Herausgabe des Geldes erfolgte in englischer Sprache. Der Täter erbeutete mehrere hundert Euro. Wer den Vorfall beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise über den Täter oder dessen Aufenthalt geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 1897-215 in Verbindung zu setzen.

Garagentor aufgehebelt und Werkzeuge entwendet

Dienstag, 16.02.2016 Salzgitter-Lebenstedt, Klunkau, Garagenhof

In der Nacht zum Dienstag hebelte ein bislang unbekannter Täter ein Garagentor zu einer Werkstatt bzw. Lagerraum auf einem Garagenhof am Klunkau gewaltsam auf. Zu dem erlangten Diebesgut gehören mehrere Elektrowerkzeuge, darunter auch Schleifmaschinen und Sprühpistolen. Die Schadenshöhe wird auf über 1000 Euro geschätzt.

Unbekannter dringt gewaltsam in Gartenlaube

Dienstag, 16.02.2016 Salzgitter-Lebenstedt, Swindonstraße, Kleingartenverein Flora e.V.

Einen Laubeneinbruch im Kleingartenverein Flora e.V. an der Swindonstraße wurde der Polizei angezeigt. Die Ermittler stellten fest, dass die Holztür einer Gartenlaube offensichtlich eingetreten worden war. Nachdem sich der Einbrecher einen Überblick in den Räumlichkeiten verschafft hatte, stellte dieser offensichtlich fest, dass hier keine geeigneten Wertgegenstände vorhanden waren. Ohne Diebesgut verließ der Täter wieder das Objekt und hinterließ einen Schaden von etwa 100 Euro. Es ist nicht auszuschließen, dass die Tat bereits am vergangenen Wochenende verübt wurde.

Unbekannter dringt in leerstehende Wohnung ein

Dienstag, 16.02.2016 Salzgitter-Lebenstedt, Engelnstedter Straße

Auf bislang unbekannter Weise drang ein Täter in eine leerstehende Wohnung an der Engelnstedter Straße ein. Aus der Wohnung montierte der Täter mehrere Steckdosen und Lichtschalter ab und entwendete diese. Die Ermittler schließen nicht aus, dass die Tat bereits längere Zeit zurück liegen könnte. Der Sachschaden wird auf 150 Euro geschätzt.

Verkehrslage

Mit 1,37 Promille und ohne gültigen Führerschein im Auto unterwegs

Dienstag, 16.02.2016 Salzgitter-Lebenstedt, Konrad-Adenauer-Straße

Am Dienstag, gegen Mitternacht, kontrollierten Beamte einer Funkstreife eine Fahrzeugführerin, die mit einem Pkw ohne eingeschaltete Beleuchtung auf der Swindonstraße unterwegs war. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die 22-jährige Fahrzeugführerin offensichtlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Test am Atemalkoholgerät wies einen Wert von 1,37 Promille aus. Einen Führerschein konnte die Fahrerin nicht vorweisen, da sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Fahrt war zu Ende. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle
Rüdiger Ulrich
Telefon: 05341/1897104
http://www.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: