POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Mittwoch, 17. Februar 2016:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Lack zerkratzt, Radkappen entwendet

Sonntag, 14.02.2016, 15:00 Uhr, bis Dienstag, 16.02.2016, 13:30 Uhr

Unbekannte Täter zerkratzte zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagmittag den Lack der Fahrerseite eines zum Parken in der Harzstraße abgestellten grauen Citroen Berlingo. Zudem wurden alle vier Radkappen des PKW entwendet. Der Gesamtschaden wird mit 1000,-- Euro angegeben. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Einbruch in EG-Wohnung eines Mehrfamilienhauses

Dienstag, 16.02.2016, zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr

Während der Abwesenheit der Bewohner drangen bislang am Dienstag, zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr, unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensters in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Goethestraße ein. Nach ersten Ermittlungen wurden die Räumlichkeiten durchsucht und es wurde offenbar Schmuck entwendet. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch unbekannt. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Dienstag, 16.02.2016, gegen 21:35 Uhr

Am Dienstagabend ereignete sich an der Kreuzung Jägermeisterstraße / Ahlumer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt worden sind. Demnach war ein 27-jähriger Autofahrer von der Ahlumer Straße kommend in den Kreuzungsbereich eingefahren, ohne auf das vorfahrtberechtigte Auto eines 24-Jährigen zu achten, der die Jägermeisterstraße in Richtung stadtauswärts befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei ein 21-jähriger Mitfahrer des Unfallverursachers und der 24-Jährige leicht verletzt worden sind. Beide Verletzte wurden mit dem Rettungsdienst in das städtische Klinikum gebracht. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von rund 7000,-- Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Zum Unfallzeitpunkt war die dort befindliche Ampel im Nachtbetrieb und daher außer Betrieb.

Werlaburgdorf: Einbruch in Einfamilienhaus

Dienstag, 16.02.2016, zwischen 18:45 Uhr und 22:00 Uhr

Unbekannte Täter hebelten am Dienstagabend, wischen 18:45 Uhr und 22:00 Uhr, die Terrassentür eines Einfamilienhauses in Werlaburgdorf, Hinter der Schmiede, auf. Das Haus wurde im Anschluss offensichtlich nach Wertvollem durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden wird auf zirka 1000,-- Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei unter 05331 / 933-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: frank.oppermann65@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: