POL-SZ: Raub mit Machete auf Lebensmittelmarkt

Wolfenbüttel (ots) - Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Donnerstag, 11. Februar 2016:

Raub auf Lebensmittelmarkt

Am 11.02.2016, geg. 13.20 Uhr, kam es zu einem bewaffneten Überfall auf einen Lebensmittelmarkt in Wolfenbüttel, Danziger Straße/Ecke Jahnstraße. Nach bisherigem Ermittlungsstand betrat eine männliche Person den Markt und begab sich zielgerichtet zum 21-jährigen Kassierer, der an der Kasse saß. Sofort bedrohte der Täter den Kassierer mit einer Machete, die er dem Mann vor dem Bauch hielt und die Herausgabe des Geldes forderte. Zur Untermauerung der Forderung schlug er von unten gegen die Kassenlade, die der Täter dann mit dem sich darin befindlichen Bargeld entwendete. Zur Schadenshöhe kann noch nichts gesagt werden. Der Täter verließ den Markt und lief über die Jahnstraße in Richtung Räubergasse. Hier verlor sich die Spur. Ein sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ergebnislos! Während der Tatortaufnahme konnte die eingesetzte Waffe nahe des Lebensmittelmarktes in einem Gebüsch aufgefunden werden!

Folgende Täterbeschreibung konnte erlangt werden:

   -männliche Person -ca. 25 Jahre alt -ca. 180cm-185cm groß 
-südländische Erscheinung -kurze schwarze Haare -Drei-Tage-Bart 
-sprach deutsch mit Akzent -trug schwarze Kleidung -trug eine weiße 
Kopfbedeckung, evtl. eine Wollmütze. 

Möglicherweise trug der Täter die Kassenlade weiter mit sich, möglicherweise hat er aber auch das Geld entnommen und die Kassenlade weg geworfen.

Der Kassierer blieb unverletzt, wurde aber aufgrund eines Schocks notärztlich am Ort versorgt!

Die polizeiliche Ermittlung läuft, zur Zeit befinden sich Spurensicherung und Tatortgruppe am Tatort.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolfenbüttel zu melden, Tel.: 05331/9330.

Aldo Sigmund Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: